Stand 18.09.2021 um 15.00Uhr

Auswirkungen der Verordnung auf die Gemeinde 

Seit dem 16. September gilt eine neue Corona-Verordnung.

Für Geimpfte und Genesene gibt es kaum noch Einschränkungen. Wer nicht geimpft oder genesen ist, kann mit einem tagesaktuellen Test die Angebote aber auch wahrnehmen. Alle Kinder und Jugendliche, die eine Schule besuchen, gelten grundsätzlich als getestet und müssen keinen Testnachweis vorlegen.

Neu ist, dass sich die Regeln für nicht geimpfte Personen verschärfen, wenn zu viele Menschen aufgrund von Corona ins Krankenhaus müssen oder die Betten auf den Intensivstationen knapp werden. Sie können dann in der Warnstufe die 3G-Regel nur durch einen PCR-Test anstatt einen normalen Antigentest erfüllen. In der Alarmstufe haben nicht geimpfte Personen an vielen Stellen keinen Zutritt mehr (2G-Regel).

Die Warnstufe wird erreicht, wenn mehr als 250 Intensivbetten mit COVID-19-Patienten belegt sind oder wenn innerhalb von 7 Tagen mehr als 8 Personen pro 100.000 Einwohner ins Krankehaus eingeliefert werden.

Die Alarmstufe wird erreicht, wenn mehr als 390 Intensivbetten mit COVID-19-Patientenbelegt sind oder wenn innerhalb von 7 Tagen mehr als 12 Personen pro 100.000 Einwohner ins Krankehaus eingeliefert werden.

Die tagesaktuellen Zahlen finden Sie hier beim Landesgesundheitsamt.

Da bisher außer den Kindern alle die Möglichkeit hatten, sich impfen zu lassen und die Kinder als getestet gelten, haben wir beschlossen, das Schnelltestzentrum in der Römerhalle bis auf Weiteres zu schließen. Wo Sie sich testen lassen können, finden Sie hier.

Da es von der Landesregierung eine sehr gute Übersicht über die geltenden Regeln gibt, verzichten wir auf die bisher gewohnte eigene Zusammenfassung. Die Übersicht finden Sie hier.

Wenn Sie dennoch Fragen haben, zögern Sie nicht, sich an das Rathaus zu wenden – dafür sind wir da. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen, dass Sie gesund bleiben.

Ihr Daniel Kietz 
Bürgermeister

Kontakt

Gerne für Sie da

Nicole Keßler

Vorzimmer des Bürgermeisters und BEreit

07642 9044-11

nicole.kessler@gemeinde-riegel.de