Volltextsuche auf: https://www.gemeinde-riegel.de

Nachrichten

Öffentliche Bekanntmachung, Aufstellungsbeschluss 1.Änderung B-Plan "ZG-Areal/ Bahnhof Riegel-Ort"


Öffentliche Bekanntmachung

1. Änderung Bebauungsplan "ZG Areal / Bahnhof Riegel-Ort" mit örtlichen Bauvorschriften, Gemeinde Riegel am Kaiserstuhl (Landkreis Emmendingen), als B-Plan der Innenentwicklung (beschleunigtes Verfahren nach § 13a BauGB)

Der Gemeinderat der Gemeinde Riegel a. K. hat am 09.06.2021 in öffentlicher Sitzung aufgrund von § 2 Abs. 1 BauGB i.V.m. § 13a BauGB die 1. Änderung des B‑Plans "ZG Areal / Bahnhof Riegel-Ort" beschlossen.

Auf die Durchführung der frühzeitigen Beteiligung der Behörden und TöB nach § 13a Abs. 2 Nr. 1 BauGB i.V.m. § 13 Abs. 2 Nr. 1 BauGB wird verzichtet. Von einer Umweltprüfung mit Umweltbericht wird gemäß § 13a Abs. 2 Nr. 1 BauGB i.V.m. § 13 Abs. 3 BauGB abgesehen.

Der Geltungsbereich der 1. Änd. umfasst den gesamten Geltungsbereich des rechtskräftigen B-Plans "ZG-Areal / Bahnhof Riegel-Ort", umfasst den Bereich zwischen Römerstraße, Schmiedegässle, Bahnhof Riegel-Ort und grenzt im Norden an die Bahnlinie.

Der Geltungsbereich der 1. Änderung, der dem Geltungsbereich des rechtskräftigen B‑Plans entspricht, ist dem nachstehenden Übersichtsplan zu entnehmen.

eingezeichneter Gelfungsbereich der 1. Änderung des rechtskräftigen B-Plans

Ziel und Zweck der Planung:

Mit der Änderung des B-Plans sollen die Bebauungsvorschriften hinsichtlich der Zulässigkeit von Garagen und Carports geändert werden, um die Leopoldshöfe in ihrem städtebaulichen Erscheinungsbild zu erhalten und planungsrechtlich zu sichern.

Riegel a. K., den 09.06.2021

gez. Daniel Kietz

Daniel Kietz
Bürgermeister