Veranstaltung

Starkregen- Was kann ich tun?

Logo der Riegeler Klimaschutz Engagierten
So., 5. Mai 2024
10:00 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Starkregen kann jeden treffen. Schnell sind die Keller vollgelaufen. Bei einem Spaziergang werden an verschiedenen Stationen die Risiken von Überflutungen veranschaulicht sowie Möglichkeiten zum Objektschutz und Hinweise zur Eigenvorsorge erläutert.
^
Beschreibung

Extremwetterereignisse sind eine Folge des menschengemachten Klimawandels. Starkregenfälle sind dadurch um das 1,2 bis 9-fache wahrscheinlicher geworden. Starkregen kann zu Überschwemmungen und Erdrutschen führen und damit große Schäden an Gebäuden und Infrastruktur verursachen. Schutz vor und Anpassung an die Folgen des Klimawandels sind somit sehr wichtig.

Referentin Barbara Espenlaub (Geografin M.A.) veranschaulicht anhand von Stationen die Risiken von Überflutungen sowie erläutert Möglichkeiten zum Objektschutz und Hinweise zur Eigenvorsorge.

Wir bitten um Anmeldung bis Donnerstag 2.5. bei klimanetzwerkriegel(at)gmx.de oder telefonisch bei Irina Wellige, Klimaschutzmanagerin Riegel, Tel. 07642-9044-27

Der 6. Klimaspaziergang "Starkregen" ist eine Kooperationsveranstaltung des KlimaNetzwerk Riegel und des Klimaschutzmanagements der Gemeinde.

^
Veranstaltungsort
Treffpunkt am Bürgerhaus (Hauptstr. 12)
^
Hinweise
  • Diese Veranstaltung ist rollstuhlgerecht
^
Veranstalter
KlimaNetzwerk Riegel
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken