Volltextsuche auf: https://www.gemeinde-riegel.de
Turm der St. Martinskirche abgestrahlt von der morgentlichen Sonne

St. Martinskirche

  • Im schönen Ortskern zieht die Pfarrkirche St. Martin die Blicke auf sich.
  • Nach Abbruch der romanischen Kirche wurde 1743 von dem Kenzinger Baumeister Franz Rudhart ein barocker Neubau erstellt.
  • Die feierliche Einweihung der neu erbauten Kirche war 1749.
  • Nach einem verheerenden Brand 1936 und der Kriegszerstörung 1944 sind aus der alten Kirche lediglich eine Skulptur des Bildhauers Johann Michael Winterhalter am Hochaltar und die Maria Immaculata des Wentzinger-Schülers Joseph Hörr über dem Eingangsportal im Original erhalten.
  • Der Wiederaufbau wurde dennoch geprägt von dem Gedanken, den barocken Raumeindruck der Pfarrkirche St. Martin wieder herzustellen.

Mehr Informationen zur St. Martinskirche